Wie alles begann

oder

Unsere Disney,ein Traum wird wahr

Im Winter 1998 machten wir uns aufgrund eines Zeitungsinserates auf den Weg in die Nähe von Hamburg.

Wir wollten uns dort,da wir schon lange das Welshfieber hatten,eine Welsh C Jährlingsstute ansehen.

Als wir an unserem Zielort eintrafen,führte uns eine nette Frau auf eine große Winterweide,wo ca. 30 Pony`s standen.

Sie zeigte uns den C Jährling und uns viel schon auf,daß eine kleine Rappstute immer hinter uns her lief.

Da die C Stute nun doch nicht unseren Vorstellungen entsprach,erkundigten wir uns nach der Rappstute.

Wir erfuhren,daß es sich hier um eine 10 jährige Welsh B Stute von Whatton Copper Beech handelte,die auch zum Verkauf stand.Sie war von dem Welsh A Hengst Ywan,von Nachtegaal`s Captain tragend sagte uns die Dame.

Eine hübsche Stute,die uns sehr gefiehl und so kam es,daß wir eine Woche später mit Anhänger wieder Richtung Hamburg fuhren um unsere erste Welsh B Stute dort abzuholen.

Am 27.05.1998 schenkte uns unsere Daisy ein süßes Fuchsstutfohlen,dem wir den Namen Disney gaben.

Da wir meinten,daß Disney wohl etwas zu klein bleibt (ihr Papa ist Welsh A)wollten wir sie als Jährling verkaufen.

Nur gut,daß sich niemand auf die Annonce gemeldet hat denn 1999 auf unserer ersten IG-Welsh Schau wurde Disney Jugendchampion aller Sektionen.

Nun war klar das Disney bei uns bleibt.

Im Jahr 2000 wiederholte sie ihren Erfolg von 1999 und wurde erneut Jugendchampion aller Sektionen auf der IG-Welsh Schau Hannover.

Grund genug,um sie bei der IG-Welsh Bundesschau in Alsfeld (Hessen) zu melden.

Keine schlechte Entscheidung,denn Disney wurde Reserve-Bundesjugendsieger aller Sektionen.

2001 erhielt Disney die Staatsprämienanwartschaft und 2003,nach einer erfolgreich abgelegten Stutenleistungsprüfung den Titel Staatsprämienstute.

Ihre Tochter Prigo`s Daimy Deluxe tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter.2008 wurde Daimy Staatsprämienstutenanwärterin.

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld